Untitled photo

Hemet ist eine kleine knapp 80.000 Einwohner zählende Stadt im Riverside County und direkt am Diamond Valley Lake gelegen. Allerdings soll das nicht täuschen, Hemet ist nicht der erste Ort den jeder Tourist auf der Liste ganz oben notiert hat. Für alle Luftfahrt-Interessierten lohnt sich aber ein kurzer Besuch.

Sehr zu empfehlen ist das von Bambi Galloway geführte „Hangar 1 Café“, ein typisches amerikanisches Diner mit unzähligen Luftfahrt Souvenirs an den Wänden.... Und Bambi ist dafür bekannt dass sie fast ununterbrochen singt. Ich kann mich noch gut an ihr „Kiss Me“ von Sixpence Non the Richer erinnern, als ich einmal zum Frühstück dort war. Ihre freundliche Art, ihr Lächeln und das gute Essen lässt die Gäste immer wieder kommen. Daher ist das „Hangar 1 Café“ eine echte Empfehlung, wenn man ein amerikanisches Diner besuchen möchte, aber nicht den üblichen Kettenwahnsinn der Großstädte nachgehen will.

Hemet is a small town in Riverside County, close to Diamond Valley lake, home to approx. 80.000 people. Mentioning this name shouldn’t raise any question marks – Hemet is not a spot every tourist should have a s a prime objective on his list. But if you are an aviation enthusiast, Hemet definitely is worth a visit.

Highly recommended is a stop at the “Hangar 1 Café”, managed by Bambi Galloway, a typical American Diner displaying numerous aviation related souvenirs along its walls. And Bambi is known and remembered for singing. I can remember in detail her performance of “Kiss Me” from Sixpence Non The Richer during one of my visits, having breakfast. Her friendly hospitality, her smile and the good food makes everybody return. Thus the Hangar 1 Café is a clear recommendation, if you want the experience of a real American Diner avoiding the standard fast food chains.

Nachdem man bei Bambi fürs leibliche Wohl gesorgt hat,geht es am Airport weiter Richtung Westen. Hier ist unter anderem die Aviation Unit des Riverside Sheriffs beheimatet, die mehrere Airbus AS350B3 Helikopter betreiben.

Gleich daneben findet sich das Ryan Air Attack Base Fire Department.Ryan steht für den Namen des „Hemet Ryan Airports“.Diese Stationen, auch Fire Attack Base genannt, ist eine von 19 Tankerbasen welche von Cal Fire betrieben werden. Cal Fire ist die Abkürzung für das California Departmentof Forestry and Fire Protection, einer spezialisierten Feuerwehr zur Waldbrandbekämpfung. DerenBasen sind über das Land verteilt um die kritischen Bereiche abzudecken und im Falle von Bränden im Umkreis operieren zu können –im Falle von Hemet ist zu betreuende Region ca. 44.000 Quadratkilometer groß. Bis 1998 war Hemet nicht nur die verkehrsreichste Tanker Basis von CAL Fire sondern in den ganzen Vereinigten Staaten.Der Feuerlöschflugzeug Sollbestand der Station in Hemet sind normalerweise zwei S-2 Tracker, eine OV-10 Bronco und ein UH-1H Helikopter(werden derzeit durch S-70I Firehawks ersetzt).Je nach Saison und Anzahl der Feuer in der Umgebung kann die Anzahl der von hier aus operierenden Maschinen natürlich deutlich höher sein, da dann weitere Kräfte von anderen Plätzen zur Verstärkung verlegt werden.

Dabei haben gerade die S-2 Tracker eine besondere Beziehung zur Fire Attack BaseHemet. Die Flugzeuge –alles ehemalige Maschinen der US Navy –wurden von Hemet Valley Flying Service konzipiert, umgebaut undauch auf der Ryan Air Attack Base getestet. Ab 2001 ersetzte man die Kolbenmotoren-Triebwerke der alten S-2AVersiondurch neuerePropeller-Turbinen,wodurch sich die Typ-Bezeichnung auf S-2F3AT Turbine Tankersänderte. An Löschmitteln führen diese Feuerlöschflugzeuge in ihren Tanks insgesamt 1.200 Gallonen mit.

Once you regained your strength with good food at Bambis place, you continue along the airport to the west. Among other businesses, you find the Aviation Unit of the Riverside Sheriffs, operating several AS350B3 helicopters.

Right next to the Sheriff, you will find the Ryan Air Attack Base Fire Department. Ryan is the name giving element of the “Ryan Hemet Airport”. This station, abbreviated as Fire Attack Base, is one of 19 firebomber bases operated by CAL Fire. The California Department of Forestry and Fire Protection, shortened to CAL Fire, is a firefighting force specialised on forest fires. The bases are distributed across the country to cover critical areas and be capable to immediately react on and fight against a fire close by. In case of Hemet this area of responsibility measures approx. 44.000 square kilometres. Till 1998 Hemet was furthermore not only the busiest fire attack base of CAL Fire but in the whole of the United States.

On station you can usually find two S-2 Trackers, one OV-10 Bronco and one UH-1H helicopter (in replacement by S-70I Firehawks). Depending on the season and the number of fires in the surrounding area, the number of aircraft operating in Hemet can be significantly higher, as other bases dispatch their aircraft and helicopters in support.

Mainly the S-2 Tracker aircraft have a special connection to the Fire Attack Base Hemet. The aircraft – all former US Navy aircraft–have been designed, converted and tested on the Ryan Air Attack Base. Starting in 2001, the old piston engines of the S-2A version were rebuilt by turboprop engines, resulting in a changed designation as S-2F3AT Turbine Tankers. The capacity of the retardant of one of these firebombers is 1.200 Gallons.

Neben den Flugzeugen ist die Basis auch in Bezug auf ihre Gebäude sehenswert, insbesondere den alten Tower neben den Gebäuden von CAL Fire glaubt man aus alten Filmen zu kennen. Die immer freundlichen Crews standen uns bei jedem Besuch helfend und zuvorkommend zur Seite und ermöglichten auch den Besuch und den Ausblick vom Tower. Für die freundliche Behandlung mussten wir uns dann revanchieren – und kauften den CalFire-Souvenir Shop leer ;-)

Ein herzliches Dankeschön an die freundlichen Crews in Hemet!


Alexander Schwarz, August 2021


Next to the aircraft the buildings of the base are noteworthy to visit, especially the old towernext to the CAL Fire building reminds you of various old aviation movies. The crews, always friendly and offering great hospitality, helped with lots of information and enabled as well a visit and the view from the tower. We had to return the favour – and shopped extensively in the CAL Fire Souvenir shop!

A special Thank You to the kind crews at Hemet!