Untitled photo

Iniochos 2021

Eine gewisse Frustration hat uns alle wegen Corona befallen, bei jedem aus anderen Gründen. Manche vermissen die regelmäßigen Restaurantbesuche, Theater, Kino oder das spontane Grillen mit Nachbarn. Andere wünschen sich baldmöglichst Städte-Kurztrips zurück, die im Moment aufgrund der notwendigen Tests und Anmeldungen in den jeweiligen Ländern deutlich komplizierter sind. Für uns Luftfahrt Enthusiasten fehlt die Möglichkeiten zu reisen und Militär-Übungen oder Airshows zu besuchen.

The COVID19 blues has hit all of us, be it for various reasons. Some miss their regular restaurant visits, theatre, cinema or just the random barbecue on short notice with the neighbours. Others miss the holiday city trips on short notice, now complicated with tests and entry requirements in the different countries. For us, as aviation journalists and photographers, we miss the possibility to fly and attend military exercises and air shows.

Hellenic Air Force F-4

Daher war es eine sehr angenehme Überraschung, als ich Anfang April die Einladungsmail zu Medientagen bei der Iniochos Übung 2021 erhielt. Diese große Übung, die seit mehreren Jahren im bis auf 2020 jährlichen Rhythmus auf der Andravida Basis auf dem westlichen Peleponnes stattfindet, hat sich zu einer der großen zentralen Übungen in Europa entwickelt. Nach einigen weiteren Tagen zur Klärung der Logistik stellte ich erfreut fest, dass eine Teilnahme möglich war und buchte die Flüge. Trotzdem mussten einige Dinge beachtet werden, insbesondere die Corona-Situation und damit zusammenhängen Vorschriften in Griechenland – aber Dank der Hilfe und der Unterstützung durch den Pressesprecher der griechischen Luftwaffe und meinen guten Freund Alkis war die sehr kurzfristig angesetzte Reise dann möglich – und ein großes Vergnügen!

It was thus a pleasant surprise when news arrived in early April giving the opportunity to attend media days at Iniochos 2021. This large exercise, since several years held annually (except 2020) at Andravida Air Force Base on the western Peloponnes, is developing as a main item in the exercise calendar in Europe every year. After some further days required to clarify logistics, I could confirm – a visit is possible and flights were booked. Still certain aspects had to be considered, especially the Corona situation and regulations in Greece – but thanks to the support provided by the Hellenic Air Force Spokesman and my good friend Alkis the trip on very short notice was made possible – and a real pleasure!

French Navy Rafale M

French Air Force Rafale

Aufgrund der Kurzfristigkeit (zentrale Regeln in Griechenland wurden erst wenige Tage vor den Pressetagen geändert) waren nur wenige Pressevertreter und Journalisten aus dem Ausland vor Ort. Die Sicherheits-Vorkehrungen der griechischen Luftwaffe waren sehr gut, da jeder Teilnehmer entweder einen negativen Test vorweisen oder zu einem Schnelltest gebracht wurde um die Sicherheit aller Medienvertreter sicher zu stellen. Leider konnten wir auch am Vormittag nur an die Fotostelle vor dem Tower, weswegen wir die komplette erste Welle im Gegenlicht fotografieren mussten – Hintergrund war vermutlich die Vermeidung längerer Busfahrten auf dem Gelände (aufgrund des höheren Risikos mit Corona). Und wir hoffen im kommenden Jahr am Vormittag wieder auf die andere Seite zu dürfen (unter der Annahme, dass es nächstes Jahr die Übung geben wird).

Due to the short notice (as regulations in Greece enabling the attendance changed only few days before), the presence of media and photographers was significantly reduced, but still noteworthy. Furthermore, the logistics of the Hellenic Air Force needs to be praised, as people either had to provide a negative test or required a quick test at entrance to ensure everybody was safe. Sadly, the only photo location provided was next to the tower, resulting in photos against the sun in the morning – but this was presumably decided to avoid longer trips by bus on base (with a higher risk regarding COVID) and we hope to be allowed on the other side next year again (assuming continuation of Iniochos in 2022).

UAE Air Force F-16

Das Teilnehmerfeld zeigte deutlich den großen Stellenwert dieser Übung – sie gilt inzwischen als eine der Großen mit einem sehr hohen Trainingswert für die Crews. Insgesamt sechs Länder reisten mit mehr als 55 Maschinen an – so viele, dass die griechische Luftwaffe einige ihrer eigenen teilnehmenden Kräfte (alle F-16 Block 52 von drei Staffeln sowie die Mirage 2000) auf der nur wenige Kilometer nordwestlich gelegenen Basis Araxos stationierte – da einfach nicht genügend Stellflächen vorhanden waren. Neben den hier beheimateten Phantoms der 338 MDV flogen auch die Block 50 F-16 der 341 und 347 Mira und die Mirage 2000-5 der 331 Mira aus Andravida. Auf dem Flugplatz herrschte dementsprechend ein sehr umfangreicher Flugbetrieb.

The attendance for the exercise reflected clearly the status this training has in the meantime – it is considered now as one of the main exercises in Europe with a very high training value for the crews. Overall six countries joined the exercise with in total more than 55 aircraft – so many, that the Hellenic Air Force had to locate some of the assets involved in the exercise (all F-16 Block 52s from three squadrons and the Mirage 2000s) at Araxos base few kilometres to the northwest – as there was not enough apron area available. Next to the homebased Phantoms of 338 MDV, the Block 50 F-16s from 341 and 347 Mira and the Mirage 2000-5s from 331 Mira operated from Andravida as well. Consequently, the base was – busy – and full of aircraft!

Spanish Air Force EF-18A

Etliche Teilnehmer, die bereits mehrfach an der Übung in der Vergangenheit teilgenommen hatten, betonten vor allem die Erfahrungen der griechischen Luftwaffe mit der Ausrichtung und Logistik einer solchen großen Übung. „Inzwischen ist alles vorbereitet, um einen sehr hohen Trainingswert sicher zu stellen“ war ein Kommentar, der in der Presse Veranstaltung hervorgehoben wurde. Großes Lob wurde auch für die Flexibilität der griechischen Gastgeber ausgesprochen, die auch spezielle Anforderungen und besondere Trainingswünsche der Teilnehmer einbezögen und in die Übung integrierten, was den Trainingswert nochmals steigere. Daher fotografiert der Beobachter vielleicht Maschinen aller Nationen kurz nacheinander beim Start, aber es kann eben auch sein, dass zwei Nationen ein oder zwei Tage rein bilateral zusammen trainieren und erst danach wieder an den gemeinsamen großen COMAOs (COMbined Air Operations) teilnehmen.

An especially noteworthy element highlighted by various participants, especially the ones participating to earlier editions of Iniochos, addressed the experience of the Hellenic Air Force hosts with the necessary logistics and framework for such an exercise. “All is now in place and perfectly set-up to ensure high training quality” was a remark explicitly mentioned during the press event. High praise was as well expressed for the flexibility of the Greek hosts to adapt and integrate training needs and scenarios of the participating guests, thereby maximizing the respective training needs. Thus although a spectator might see aircraft from all nations taking off at more or less the same time, it is made possible that two or three of the nations and their aircraft train independently from the others for one or two days – and then join again for large COMAOs integrating all participants.

Hellenic Air Force Mirage 2000-5

French Air Force Mirage 2000D

Die Bedeutung der Übung wurde auch anhand der zahlreichen zivilen und militärischen Vertreter der Teilnehmer am Medientag deutlich, darunter der griechische Premierminister Kyriakos Mitsotakis, der Chef des griechischen Verteidigungsstabs General Konstantinos Floros, der Befehlshaber der griechischen Luftwaffe Lieutenant General George Biloumis, der Kommandeur des Taktischen Zentrums der griechischen Luftwaffe Colonel Nikolaos Kokonis, der Botschafter der Vereinigten Staaten in Griechenland Geoffrey Pratt und der Kommandeur der US Luftwaffe in Europa und Afrika General Jeff Harigan neben den Botschaftern von Frankreich, Canada, Israel und dem Befehlshaber der israelischen Luftwaffe Aluf Amikam Norkin.

The importance of Iniochos could be measured by various civilian and military high ranking guests on the press day including the Prime Minister of Greece Kyriakos Mitsotakis, the Chief of Hellenic National Defense General Steff General Konstantinos Floros, the Chief of Hellenic Air Force General Staff Lieutenant General George Biloumis, the Hellenic Air Tactics Center Commander Colonel Nikolaos Kokonis, the U.S. Ambassador to the Hellenic Republic Geoffrey Pratt and Commander US Air Forces in Europe and Air Forces Africa General Jeff Harigan amongst the other ambassadors from France, Canada, Israel and the Commander in Chief of the Israeli Air Force Aluf Amikam Norkin.

Israeli Air Force F-15

Israeli Air Force F-16

Entsprechend der Teilnehmer war auch die Typenvielfalt bei Iniochos 2021 sehr hoch. F-16s verschiedener Versionen und Länder (Griechenland, USA, Israel, Vereinigte Arabische Emirate), Rafales der Luftwaffe und Marine aus Frankreich, EF-18 aus Spanien, Mirage 2000 in der Version als Jagdflugzeug und als Jagdbomber aus Griechenland und Frankreich, F-15 aus Israel – alles zusammen ein sehr interessanter Mix an Kampfflugzeugdesigns und Lackierungen. Der einzige Gast-Hubschrauber war eine AW-139 aus Zypern. Neben diesen Teilnehmer auf dem Flugplatz Andravida waren auch noch KC-135 des 100sten Betankungsgeschwaders der US Luftwaffe aus RAF Mildenhall sowie Boeing 707 Tankflugzeuge der israelischen 120 Staffel aus Nevatim zur Unterstützung dabei. Weitere Teilnehmer an der Übung in den kommenden Jahren könnten sich aus den Beobachtern ergeben, die 2021 anwesend waren – darunter Jordanien, Ägypten, Rumänien und Slowenien.

The aircraft variety was especially high at Iniochos 2021. F-16s from different blocks and countries (Hellenic Air Force, US Air Force, Israel Air Force, UAE Air Force), Rafales from the French Air Force and Navy, EF-18s from the Spanish Air Force, Mirage 2000 in fighter and attack version from the Hellenic Air Force and the French Air Force, F-15s from Israel – all generating a nice mix of aircraft designs and colour schemes. The only guest participating with a helicopter was an AW-139 from Cyprus. Next to these participants on base in Andravida, KC-135 from the US Air Force 100th Air Refueling Wing homebased at RAF Mildenhall and Boeing 707 tankers of Israeli Air Force 120 Squadron homebased at Nevatim supported the exercise as well. Further guests in the next years could be linked to the observers present in 2021 – those have been Jordan, Egypt, Romania and Slovenia.

Cyprus AW-139, Israeli Air Force B707 & Eitam

Während des Fototages wurde eine Morgen- und eine Nachmittagswelle geflogen, wobei der Flugbetrieb am Nachmittag weniger konzentriert als am Vormittag war. Weiterer Flugbetrieb fand nach dem Ende des Medientages um 19 Uhr statt (nötig aufgrund der Ausgangssperre ab 21 Uhr). Diese Möglichkeit, Übungsbetrieb nicht nur am Tag, sondern auch in der Nacht auf den Übungsplätzen auf dem Peleponnes (inklusive Tieffluggebieten) und über dem Ägäischen und Ionischen Meer durchzuführen, sind weitere große Vorteile der Übung.

During the photographer day, a morning and an afternoon wave was flown, although the flying in the afternoon was not as concentrated as in the morning. Further flying continued after media had to leave the base at 7PM, due to lockdown in place at that time starting at 9PM. This capability of enabling training operations not only during the day, but as well at night on the ranges and training areas in the Peloponnes (including low level) and on the Aegean and Ionian Sea are key assets making this exercise especially noteworthy.

US Air Force F-16

Hellenic Air Force F-16

Iniochos 2021 war für mich eine Bestätigung, dass wir kurz vor dem Ende der Pandemie stehen, da z.B. Presseveranstaltungen auch in einem größeren Rahmen wieder möglich sind – was uns positiv in die Zukunft blicken lassen sollte. Die gleiche Einstellung gilt für die Iniochos Übung, die inzwischen vollständig etabliert ist und weiter an Bedeutung gewinnt und dafür von den teilnehmenden Nationen als wertvolles Training geschätzt wird.

Iniochos 2021 was a confirmation that we are close to pass these pandemic times – press events of larger scale are possible again – confirming we should look positive in the future. The same must be confirmed for the exercise itself, which is now firmly established, continues to grow in importance and variety and is in addition highly praised by the participating nations.

Florian Szczepanek / Andravida / 21.04.2021

Teilnehmer in Andravida / Participants at Andravida:

US Air Force 31st Fighter Wing: F-16

Spanish Air Force Ala 12 and Ala 15: EF-18,  EF-18BM

Israeli Air Force 69 Squadron, 107 Squadron, 122 Squadron: F-15I, F-16I, Nachshon Eitam

French Air Force EC-3, EC-4, EC-30: Mirage 2000D, Rafale B/C

French Navy Flotille 12F: Rafale M

United Arab Emirates Air Force Shaheen Squadron: F-16

Cyprus National Guard 460 MED.: AW-139

Hellenic Air Force 331 Mira, 338 MDV, 341 Mira, 347 Mira: Mirage 2000-5, F-4E (AUP), F-16C/D Block 50


Text: Florian Szczepanek

Pictures: Florian Szczepanek & Philipp Vallianos

May 2021